AGB

1) Geltungsbereich und Anbieter

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge mit Verbrauchern (§13 BGB) oder Unternehmern (§14 BGB), die über den Online-Shop der Rollomeister GmbH erfolgen. Andere Absprachen haben nur Gültigkeit wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.
 

1.1 Ein Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

1.2 Ein Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.3 Eine rechtsfähige Personengesellschaft ist eine Personengesellschaft, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.

2) Vertragspartner, Kundendienst

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Rollomeister GmbH. Weitere Informationen zu uns finden Sie im Impressum. Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen unter der Telefonnummer + 49 - (0)6224 - 99 42 55.

3) Verhaltenskodex

Rollomeister.de ist ein zertifizierter Online-Shop und hat sich dem Trusted Shops Verhaltenskodex unterworfen. Die URL zum Verhaltenskodex lautet: http://www.trustedshops.de/shopbetreiber/qualitaetskriterien.html

4) Vertragsschluss

4.1 Die Produktdarstellungen auf Rollomeister.de stellen kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

4.2 Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung erfolgt durch automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer separaten Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.

5) Preise

Die auf Rollomeister.de genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich inkl. Versandkosten bei einer Lieferung innerhalb Deutschlands (ausgenommen deutsche Inseln).

6) Versandkosten

6.1 Für Lieferungen innerhalb Deutschlands berechnen wir keine Versandkosten.

6.2 Für Lieferungen nach Österreich, Belgien, Luxemburg und in die Niederlande werden folgende Versandkostenaufschläge berechnet:

Bei einer Anlagenbreite bis 169 cm: 19 €
Bei einer Anlagenbreite ab 170 cm bis 269 cm: 49 €
Bei einer Anlagenbreite ab 270 cm bis 400 cm: 59 €
Bei einer Anlagenbreite ab 401 cm bis 500 cm: 79 €
Bei einer Anlagenbreite ab 501 cm: 99 €

 

Der Versandkostenaufschlag wird einmalig pro Bestellung berechnet. Ausschlaggebend für die Höhe des Versandkostenaufschlags ist das bestellte Produkt mit der größten Anlagenbreite.

Versandkosten für Lieferungen in andere europäische Länder nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage.

7) Lieferbedingungen

7.1 Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands je nach Anlagengröße per Paketdienst (UPS) oder per Spedition. Lieferungen ins Ausland erfolgen mit DPD und UPS oder bei größeren Anlagen (ab 2,70m Breite) wiederum per Spedition.

7.2 Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

7.3 Wir liefern nicht an Packstationen.  

7.4 Wenn das bestellte Produkt ohne eigenes Verschulden nicht verfügbar ist, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

8) Zahlungsbedingungen

8.1 Die Zahlung erfolgt bei Kunden aus Deutschland wahlweise per Vorkasse (Überweisung), Lastschrift (Bankeinzug), PayPal, Kreditkarte oder auf Rechnung. Kunden aus dem Ausland haben die Wahl zwischen Vorkasse (Überweisung), PayPal und Kreditkarte.

8.2 Vorkasse: Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

8.3 Kreditkarte: Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt zu dem Zeitpunkt, zu dem wir Ihre Bestellung annehmen. Bei Auswahl der Zahlungsart Kreditkarte fallen zusätzlich 3,90 EUR als Kosten an.

8.4 Lastschrift: Für das Lastschriftverfahren benötigen wir den Namen des Kontoinhabers, die Kontonummer, die Bankleitzahl und den Namen des kontoführenden Kreditinstituts. Der Bankeinzug ist nur von einem bei einem Kreditinstitut in Deutschland geführten Konto möglich. Die Abbuchung des Kaufpreises von Ihrem Konto erfolgt zu dem Zeitpunkt, zu dem wir Ihre Bestellung annehmen.

8.5 Rechnung: Bei Zahlung per Rechnung ist der Rechnungsbetrag binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Vor der Vertragsannahme wird eine Bonitätsprüfung durchgeführt. Sollte diese positiv ausfallen, wird der Rechnungskauf akzeptiert.

8.6 PayPal: Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter PayPal. Sie müssen dort registriert sein bzw. sich erst registrieren. Nach Legitimation mit den Zugangsdaten können Sie die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

8.7 Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist der Kaufpreis während des Verzuges in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Ist der Kunde ein Unternehmer, beträgt der Zinssatz 8% über dem jeweiligen Basiszinssatz. Wir sind darüber hinaus berechtigt, jegliche weitere Warenlieferungen zurückzubehalten.

8.8 Bei Zahlung per Lastschrift haben Sie ggf. jene Kosten zu tragen, die infolge einer Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Kontodeckung oder aufgrund von Ihnen falsch übermittelter Daten der Bankverbindung entstehen.

9) Aufrechnung

Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich von uns anerkannt wurden.

10) Zurückbehaltungsrecht

Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

11) Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

12) Warenannahme

12.1 Der Kunde ist verpflichtet, Produkte, die nach seinen eigenen Spezifikationen angefertigt wurden, anzunehmen.

12.2 Gerät der Kunde mit der Annahme des Kaufgegenstandes in Verzug, so sind wir nach Setzung einer angemessenen Nachfrist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Der Setzung einer Nachfrist bedarf es nicht, wenn der Käufer die Annahme ernsthaft oder endgültig verweigert oder offenkundig auch innerhalb dieser Zeit zur Zahlung des Kaufpreises nicht im Stande ist.

12.3 Die Gefahr geht nach Übergabe durch den Transportdienstleister mit der Annahme des Kaufgegenstandes auf den Kunden über.

.

13) Widerrufsbelehrung

13.1 Verbraucher (§13 BGB) haben im Allgemeinen ein 14-tägiges Widerrufsrecht.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Rollomeister GmbH, Hauptstraße 100, 69207, Sandhausen, info@rollomeister.de, 06224-994255) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir holen die Waren ab. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Bei Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können, betragen diese 40 EUR. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:

Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

13.2 Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

13.3 Bitte rufen Sie vor der Rücksendung unter der Telefonnummer + 49 - (0)6224 - 99 42 55 bei uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@rollomeister.de unter Angabe Ihrer Telefonnummer, um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen Sie uns eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte.

13.4 Bitte beachten Sie, dass die in den Abschnitten 13.2 und 13.3 genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

14) Transportschäden und Warenrücksendung

14.1 Nach ordnungsgemäßer Prüfung verlässt die Ware in einwandfreiem Zustand das Werk des jeweiligen Herstellers. Sofort erkennbare Transportschäden (offener Schaden) sind direkt beim Zusteller zu reklamieren, die Annahme der Ware ist zu verweigern. Bitte informieren Sie uns in solchen Fällen umgehend (binnen 3 Werktagen) per Mail an info@rollomeister.de.
Ferner ist die Ware bei Anlieferung auf verdeckte Schäden und auf Vollständigkeit zu prüfen. Bei Lieferung per Spedition sind Fehlmengen und eventuelle Schäden auf dem Frachtpapier zu vermerken. Bitte halten Sie die Unterschrift des Fahrers fest und notieren sich, sofern möglich, das Kennzeichen des Lieferwagens.
Bitte erstellen Sie nach Möglichkeit Fotos und informieren Sie uns wiederum binnen 3 Werktagen per Mail.
Die Ware darf bei Schäden nicht montiert werden, erst nach vollständiger Klärung des Sachverhalts. Zudem möchten wir Sie bitten, im Schadensfall die Verpackung aufzuheben.
Bitte schicken Sie die Ware in keinem Fall an unsere Firmenadresse (Rollomeister GmbH, Hauptstraße 100, 69207 Sandhausen) zurück. Im Falle einer Rücksendung teilen wir Ihnen die Lieferadresse des jeweiligen Herstellers mit.

14.2 Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

14.3 Ist der Kunde Kaufmann i.S.d. § 1 HGB, trifft ihn die kaufmännische Untersuchungs- und Rügepflicht gemäß § 377 HGB. Unterlässt der Kunde die dort geregelten Anzeigepflichten, gilt die Ware als genehmigt.

15) Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Weitere Informationen zur Gewährleistung finden Sie auf unserer Webseite https://www.rollomeister.de auf der Seite „Garantie“.

16) Haftung

Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

17) Datenschutz

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Diese finden Sie auf unserer Webseite https://www.rollomeister.de auf der Seite „Datenschutz“.

18) Vertragstextspeicherung

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu.
Die AGB können Sie jederzeit auf unserer Webseite https://www.rollomeister.de einsehen und herunterladen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

19) Hinweis gemäß Batteriegesetz

Da in unseren Sendungen Batterien und Akkus enthalten sein können, sind wir nach dem Batteriegesetz (BattG) verpflichtet, Sie auf Folgendes hinzuweisen: Batterien und Akkus dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden, sondern Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien und Akkus gesetzlich verpflichtet. Altbatterien können Schadstoffe enthalten, die bei nicht sachgemäßer Lagerung oder Entsorgung die Umwelt oder Ihre Gesundheit schädigen können. Batterien enthalten aber auch wichtige Rohstoffe wie z.B. Eisen, Zink, Mangan oder Nickel und können verwertet werden. Sie können die Batterien nach Gebrauch in unmittelbarer Nähe (z.B. im Handel oder in kommunalen Sammelstellen) unentgeltlich zurückgegeben.

Das Zeichen mit der durchgekreuzten Mülltonne bedeutet, dass Sie Batterien und Akkus nicht im Hausmüll entsorgen dürfen. Unter diesem Zeichen finden Sie zusätzlich nachstehende Symbole mit folgender Bedeutung:
Pb: Batterie enthält Blei
Cd: Batterie enthält Cadmium
Hg: Batterie enthält Quecksilber

20) Schlussbestimmungen

20.1 Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

20.2 Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.
 

20.3 Gerichtstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist Sandhausen.