Was sind Innenjalousien überhaupt? – Hier finden Sie alles zum Thema Innenjalousien

Innenjalousien zählen zu den innen liegenden Beschattungsanlagen und können an rechteckigen Fenstern, Türen, Dachfenstern und Giebelfenstern angebracht werden. Mit diesen Sonnenschutzanlagen lässt sich der Lichteinfall beliebig steuern und somit das Tageslicht optimal nutzen.

Jalousien bestehen aus horizontal angeordneten Lamellen die nach Bedarf und Fenstergröße unterschiedlich groß sein können. Die Lamellen bestehen aus Aluminium und sind in den Breiten 16mm, 25mm, 35mm und 50mm erhältlich. Bedient wird die Jalousie in der klassischen Variante entweder mit einer Schnur zum Hoch- und Herunterfahren der Jalousie und einem Wendestab zum Ausrichten bzw. Neigen der Lamellen, oder mit zwei Schnurzügen, welche die Gleichen Zwecke erfüllen. Und wenn es etwas moderner sein darf, bieten wir elektrische Antriebe für Ihre Jalousien an. Bei Rollomeister sind Sie in den besten Händen.

Jalousie: Abstrakte Schreibweisen und Synonyme

Jalousie ist ein häufig verwendeter Begriff mit zahlreichen Synonymen. Unter anderem findet man Jalousien  unter den Begriffen bzw. Bezeichnungen: Jalousie, Jalousette, Alujalousie, Aluminiumjalousie, Horizontaljalousie, Innenjalousie.

Selbst bei der Eingabe von Schalousie in der Google-Suche findet man das richtige Produkt :D. Wie Sie sehen kommt man um Jalousien nicht drum herum…

Was sind die Funktionen von Innenjalousien? Wofür werden Innenjalousien verwendet?

Jalousien sind vielseitig einsetzbar. Die Grundlegende Funktion von Innenjalousien ist der Sicht- und Sonnenschutz bzw. Blendschutz. Darüber hinaus lässt sich der Lichteinfall mit Jalousien beliebig steuern. So können Sie das Tageslicht, solange die Sonne am Himmel steht, zur Beleuchtung Ihrer Räume nutzen und ersparen sich zusätzliche Stromkosten für die Beleuchtung.

In der geschlossenen Stellung verdunkeln die Jalousien das Rauminnere und verhindern somit das Aufheizen der Wohnung an warmen Tagen. Gleichermaßen kann die Jalousie im Winter als zusätzliche Wärmedämmung fungieren. So lassen sich bequem und einfach Heizkosten sparen.

Jalousien sind zudem ein beliebter Sichtschutz. Durch die stufenlose Einstellung der Lamellen schützen Sie sich und Ihre Privatsphäre vor neugierigen Blicken der Nachbarn oder Passanten. Alles in Allem sind Jalousien ein praktischer Innenliegender Sonnenschutz, der ganz einfach zum nachgerüstet werden kann.

Für welche Räume eignen sich Horizontaljalousien?

Jalousien gehören zu den Dauerbrennern unter den Sonnenschutzprodukten. Sie sind praktisch und bieten viele Vorteile. Sie finden vor allem in Büros und Geschäftsräumen Verwendung. Sie dienen dort als  Sicht- und Blendschutz und ermöglichen eine flexible Lichtregulierung am Bildschirmarbeitsplatz.

Des Weiteren kommen Jalousien auch in Räumen zum Einsatz, wo textile Behänge im Nachteil sein können, wie z.B. in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit oder hoher Schmutzbildung. Die Aluminiumlamellen sind gegenüber den Rollo- und Plisseestoffen vergleichsweise einfach gegen Verschmutzung zu reinigen und auch gegen hohe Luftfeuchtigkeit weniger anfällig. Das sind hervorragende Voraussetzungen für die Verwendung in Küche und Badezimmer.

Auch für Räume mit großen Fenstern oder Glasfronten sind Innenjalousien bestens geeignet. Innenjalousien mit 50mm Lamellen können bspw. bis zu einer Höhe von 5m gebaut werden, was weder mit Doppelrollos noch mit Lamellenvorhängen möglich ist.

Jalousien eignen sich nicht nur für viele verschiedene Räumlichkeiten, sie lassen sich auch optisch an jedes Zimmer anpassen. Dazu können Sie in unserem Shop aus einer umfangreichen Farbpalette die passende Lamellenfarbe für Ihre Jalousie auswählen.

Gibt es Innenjalousien für verschiedene Fensterformen?

Nicht alle verbauten Fenster sind immer gleich. Je nach Räumlichkeit können unterschiedliche Fensterformen verbaut sein. Dementsprechend müssen die Jalousien auf die jeweiligen Formen angepasst werden. Bei Rollomeister gibt es nach Bedarf Jalousienlösungen für verschiedene Fensterformen:

  • Senkrechte bzw. rechteckige Fenster und Türen
  • Dachfenster (genormt & ungenormt)
  • Giebelfenster (in Trapezform)

Je nach Fensterform und Größe können unterschiedliche Lamellenbreiten im Konfigurator ausgewählt werden. Die am häufigsten verwendete Lamellenbreite ist die 25mm Lamelle. Je nach Fenstergröße kann es von Vorteil sein, eine andere Lamellenbreite zu verwenden.

Anschließen dazu die Frage: Welche Varianten von Jalousien gibt es für die verschiedenen Fensterformen?

Jalousien für senkrechte, rechteckige Fenster:

8.000 Standardjalousie

Die Standardjalousie ist ein echter Allrounder unter den verschiedenen Varianten. Dieses Modell kann mit Lamellen von 16mm, 25mm und 50mm Breite ausgestattet werden. Die Bedienung erfolgt jeweils mit einem Schnurzug und Wendestab, bei 50mm Lamellen mit Schnurzug und Schnurzug. Die maximalen Maße betragen bei der Verwendung von 16mm Lamellen in der Breite 270cm (mind. 40cm), in der Höhe 230cm (mind. 30cm) und in der Gesamtfläche 6qm. Die Montage kann wahlweise in der Glasleiste, auf dem Fensterrahmen, in der Fensternische oder vor der Fensternische erfolgen.

Bei der Verwendung von 25mm Lamellen betragen die maximalen Maße in der Breite 330cm (mind. 40cm), in der Höhe 300cm (mind. 30cm) und in der Gesamtfläche 6qm. Bei dieser Lamellenbreite sind die gleichen Montagemöglichkeiten wie bei der 16mm Lamellenbreite gegeben.

Werden die 50mm breiten Lamellen verwendet betragen die maximalen Maße in der Breite 500cm (mind. 60cm), in der Höhe 500cm (mind. 50cm) und in der Gesamtfläche 12,5qm. Montiert werden kann diese Variante in oder vor der Fensternische.

8.100 Monokommando

Für dieses Modell stehen alle unterschiedlichen Lamellenbreiten zu Verfügung. Wenn Sie sich für die 16mm oder 25mm Lamellenbreite entscheiden können Sie zwischen drei Bedienmöglichkeiten wählen: Die Bedienung per Kugelkette, Knickkurbel oder 24 Volt Elektromotor. Aufgrund dieser Lamellenbreiten kann die Jalousie in der Glasleiste, auf dem Fensterrahmen/-flügel,

in der Fensternische, vor der Fensternische angebracht werden. Dabei sollten Sie die Maßangaben berücksichtigen. Bei einer Lamellenbreite von 16mm beträgt die maximale Breite 270cm (mind. 40cm), die maximale Höhe 230cm (mind. 30cm) und die maximale Fläche 6qm. Verwendet man die etwas breiteren Lamellen von 25mm, dann beträgt die maximale Breite 330cm (mind. 40cm), die maximale Höhe 300cm (mind. 30cm) und die maximale Fläche 6qm.

 

Bei der Nutzung von 35mm breiten Lamellen haben Sie die Option die Jalousie per Endlosschnur, Knickkurbel oder 24 Volt Elektromotor zu bedienen. Anschließend kann die Innenjalousie auf dem Fensterrahmen/-flügel, in der Fensternische, vor der Fensternische montiert werden. Beachten Sie jedoch die maximale Maße der Jalousie von 400cm (mind. 60cm) in der Breite, 350cm (mind. 50cm) in der Höhe und 10qm in der Fläche.

 

Sollten Sie sich für die 50mm Lamellenbreite entscheiden können Sie die Jalousie ebenfalls per Endlosschnur oder mit einem 230 Volt Motor bedienen. Es bleibt Ihnen die Option, diese Jalousie in oder vor der Fensternische zu befestigen, solange die Maße eingehalten werden. Die Jalousie darf eine maximale Breite von 500cm (mind. 60cm), die maximale Höhe 500cm (mind. 50cm) und die maximale Fläche 18qm nicht überschreiten.

8.500 Glasleistenjalousie Style

Bei dieser Sonnenschutzlösungen handelt es sich um eine kompakte Jalousie mit formschöner Blende, welche bevorzugt mit 16mm oder 25 mm Lamellen ausgestattet wird. Die maximale Breite und Höhe betragen bei diesem Modell 150cm (Breite, mind. 40cm) und 230cm (Höhe, mind. 30cm). Die größtmögliche Fläche des Modells beträgt 2qm. Die Montage erfolgt in der Glasleiste.

8.700 Verspannte Jalousie Duoflex 1

Diese Variante wird in der Regel mit Bediengriffen und Drehknopf ausgeliefert, die Bedienung erfolgt dabei von oben und unten (analog zum Plissee VS2). Die gängigen Lamellenbreiten betragen auch hier 16mm und 25mm. Die maximale Breite der Ausführung beträgt 140cm (mind. 40cm), die maximale Höhe 230cm (mind. 30cm) und die maximale Fläche liegt bei 2qm. Die Montage kann in der Glasleiste (Bitte beachten: bei Montage in der Glasleiste muss

eine Tiefe von mind. 19mm bestehen) oder auf dem Fensterrahmen erfolgen.

8.900 Jalousie für Verbundfenster

Dieses Modell ist in den Lamellenbreiten 16mm und 25mm erhältlich und wird per Schnurzug und Wendestab bedient. Werden die 16mm Lamellen verwendet beträgt die maximale Breite 230cm (mind. 40cm) und die maximale Höhe 230cm (mind. 30cm). Die maximale Fläche beträgt dementsprechend 4qm.

Bei der Nutzung von 25mm Lamellen beträgt die maximale Breite 230cm (mind. 40cm) und die maximale Höhe 300cm (mind. 30cm). Die maximale Fläche beträgt genau wie bei den 16mm Lamellen 4qm.

Innenjalousien für Dachfenster:

Dachfensterjalousie

Es handelt sich hierbei um eine hochwertige Dachfensterjalousie, die serienmäßig mit

seitlichen Führungsschienen und Blende geliefert wird. Die Jalousie kann mit 25mm oder 35mm breiten Lamellen ausgestattet werden. Die Bedienung erfolgt per Drehknopf und Bedienschiene. Dabei ist zu beachten, dass die Dachneigung mind. 30 Grad und max. 90 Grad betragen muss. Auch für die Dachfensterjalousie gibt es Größeneinschränkungen. Werden 25mm breite Lamellen verwendet, beträgt die maximale Breite der Jalousie 90cm (mind. 40cm) und die maximale Höhe der Jalousie 160cm (mind. 30cm). Bei der Nutzung von 35mm breiten Lamellen betragen die maximalen Maße der Jalousie in der Breite 120cm (mind. 40cm) und in der Höhe 160cm (mind. 30cm). Unabhängig der verschiedenen Lamellenbreiten und Maße erfolgt die Montage der Dachfensterjalousie in der Glasleiste.

Innenjalousien für Giebelfenster:

Giebelfensterjalousie

Die Giebelfensterjalousie gibt es mit 16mm und 25mm breiten Lamellen. Bedient wird die Jalousie per Schnur und Wendestab, welche sich immer an der kleinen Anlagenhöhe befinden. Die Jalousie darf dabei eine maximale Breite von 150cm (mind. 50cm), eine maximale Höhe von 230cm (mind. 50cm) und eine maximale Fläche von 3,5qm nicht überschreiten. Der Maximale Neigungswinkel der Konstruktion beträgt 45 Grad. Montiert werden kann die Giebelfensterjalousie in der Glasleiste, auf dem Fensterrahmen/-flügel und wahlweise in / vor der Fensternische.

Wie lassen sich Jalousien bedienen?

Wie auch für andere Sonnenschutzanlagen gibt es für Innenjalousien verschiedene Bedienmöglichkeiten. Über die klassische Variante mit Schnurzug mit Wendestab oder zwei Kugelketten hinaus gibt es moderne Möglichkeiten Jalousien zu bedienen. Wahlweise können die Jalousien mit Elektromotoren der Firma Somfy ausgestattet werden. So lassen sich die Innenjalousien nicht nur bequem bedienen, sie können ebenfalls in die Smart-Home Steuerung integriert werden und so nach Belieben eingesetzt werden.

Welche Montagemöglichkeiten gibt es für Innenjalousien?

Innenjalousien sind sehr kompakt und bieten daher vielfältige Montagemöglichkeiten. Für jede Montagesituation finden sie auf Rollomeister die passende Anleitung. Grundsätzlich wird zwischen den folgenden Montagearten für Innenjalousien unterschieden:

  • Montage auf dem Fensterrahmen mit Universal- oder Klemmträger
  • Montage in der Fensternische / Decke
  • Montage vor der Fensternische / Wand
  • Montage in der Glasleiste / im Fensterfalz

Wie Sie sehen können Sie zwischen vielen verschiedenen Montagemöglichkeiten wählen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass sich die Montagemöglichkeiten der Jalousie aufgrund des Modells, Fenstertyps, Maße oder Verwendung unterschiedlicher Lamellenbreiten ändern können.

Hin und wieder kann es vorkommen dass Fenster in Mietwohnungen nicht angebohrt werden dürfen. In diesem Fall empfehlen wir die Montagevariante mit Klemmträgern. Unter den verschiedenen Montagevarianten ist diese bei Verbrauchern äußerst beliebt, denn es müssen keine unschönen Löcher in Decke, Wand oder Fenster gebohrt werden. Die Klemmträger werden dabei kinderleicht auf dem Fensterrahmen angebracht. Anschließend wird die Jalousie mit den Klemmträgern verschraubt. So einfach war Sonnenschutz noch nie.

Ausführliche Montageanleitungen finden Sie hier: Link

Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser ausgebildetes Servicepersonal unter der 0800 76 556 00 (kostenfrei innerhalb Deutschlands) zur Verfügung.

Wie reinige ich Innenjalousien?

Jalousien sind ein ausgezeichneter Sicht- und Sonnenschutz. Sie sind sowohl im Sommer, als auch im Winter im Einsatz. Dennoch kann sich auf den Lamellen über einen längeren Zeitraum eine Menge Staub und Schmutz ansammeln.

Für die Reinigung der Jalousien benötigt man in erster Linie ein einfaches Staubtuch. Da die Lamellen allesamt aus Aluminium bestehen, können diese ganz einfach gereinigt werden. Richten Sie die Lamellen dafür hochkant aus, so fällt es Ihnen leichter die einzelnen Lamellen abzuwischen. Ist der Schmutz besonders hartnäckig, können Sie sich auch Spülmittel und einem feuchten Lappen zur Hilfe nehmen. Damit sollten Sie die Lamellen problemlos sauber bekommen. Wichtig ist, dass Sie sich von Lamelle zu Lamelle vorarbeiten, so können Sie sich sicher sein, dass Sie keine vergessen. Anschließend sollten Sie die Jalousien im heruntergefahrenen Zustand trocknen lassen.

Welche Lamellenbreiten gibt es?

Die Lamellen unserer Innenjalousien gibt es in 3 verschiedenen Größen. Es gibt sie in den Breiten 16mm, 25mm, 35mm und 50mm.

Die Lamellenbreite 16mm  (Kopfprofil 25 x 25mm) ist die kleinste Variante und den Aluminiumlamellen. Diese Größe wird meist bei kleinen Fenstern verwendet.

Die Lamellenbreite 25 mm  (Kopfprofil 25 x 25mm) ist die am häufigsten verwendete Lösung. Als klassischer Allrounder kann diese Größe nahezu überall eingesetzt werden.

Lamellen mit der Breite von 35mm (Kopfprofil 40 x 40mm) oder 50mm (Kopfprofil 57 x 51mm) werden für größere Fensterfronten oder auch Dachfenster entwickelt. Durch ihre große Lamellenbreite eignen sie sich für Fenster bzw. Glasfronten, die einer starken Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind.

 

Die Mindest- und Maximalbreite der Jalousien ist abhängig von der Breite der Lamellen und Fensterform. Die gängigen Lamellenbreiten für Giebelfenster betragen 16mm und 25mm, für Dachfenster 25mm und 35mm. Für rechteckige Fenster und Türen können alle Lamellenbreiten (16mm, 25mm, 35mm und 50mm) abhängig von der Größe des Objektes verwendet werden.

 

Unterschiedliche Lamellenbreiten wurden nicht nur für optische Zwecke entwickelt, vielmehr gibt es dafür praktische Gründe. Je nach Fensterform und Größe, Lichteinfall, Lichtintensität und Verwendungszweck gibt es verschiedene Lösungen. Die optimale Wirkung kann nur mit der richtigen Lamellenbreite erzielt werden.

Welche Jalousien dunkeln ab?

Als innen liegender Sicht- und Sonnenschutz dunkeln alle Jalousien natürlich ab, weswegen sie häufig in Büros und in Geschäftsräumen genutzt werden. Für eine komplette Verdunkelung eignen sich Jalousien jedoch weniger, da Licht die Löcher der Lamellen passieren kann, durch welche die Führungsseile verlaufen.

Für eine komplette Verdunkelung bieten sich bspw. Rollos oder Wabenplissees an. Für mehr Informationen klicken Sie auf die folgenden Links:

https://www.rollomeister.de/Rollo/ & https://www.rollomeister.de/plissee/

10 Punkte, auf die Sie beim Kauf von Jalousien im Internet achten sollten.

Verarbeitung der Jalousien:

  1. Gibt es Verschleißteile, die sich schnell abnutzen oder brechen können?
  2. Weisen die Einzelteile eine hohe Materialstärke auf?
  3. Welche Motoren und Steuerungen werden eingesetzt?

 

Montage:

  1. Gibt es für verschiedene Montagesituationen geeignetes Befestigungsmaterial?
  2. Gibt es für verschiedene Montagesituationen geeignetes Zubehör?

 

Support:

  1. Gibt es bei Bedarf einen telefonischen Support bzw. einen persönlichen Ansprechpartner?
  2. Ist der Support auch nach Feierabend und am Wochenende erreichbar, bzw. dann, wenn man sich intensiv mit Jalousien beschäftigt?
  3. Gibt es ausführliche Dokumentationen und Unterlagen zur Montage?

 

Garantien, Zertifikate, Nachweise:

  1. Verfügt der Anbieter über bestimmte Zertifikate und Nachweise (bspw. zur Qualitätssicherung, Einhaltung der europäischen Bauprodukteverordnung)?
  2. Welche Garantien und Referenzen kann der Anbieter vorweisen (bspw. Trusted Shops oder Paypal Käuferschutz, Kundenbewertungen, Referenzobjekte)?

 

Bei Rollomeister sind Sie immer in guten Händen. Wenn Sie dennoch Fragen zu einem der 10 Punkte haben, sprechen Sie uns gerne an.

Artikel weiterempfehlen